ONLINE BUCHEN!

Wählen und buchen Sie jetzt Ihre Unterkunft für einen Traumurlaub!

CHECK IN
CHECK OUT
ART DER UNTERKUNFT
PERSONEN

San Giovanni Rotondo - Monte Sant'angelo

Liste der Routen / Routen

Monte Sant'angelo

Monte Sant'Angelo liegt bei 800 Meter hoch zu dominieren das Tavoliere im Westen und der Adria-Küste der Golf von Manfredonia im Süden.

Der Fels hat einen kalkhaltigen Natur und hat viele Höhlen, einschließlich der berühmten San Michele. Die Geschichte dieses Landes verschmilzt mit der Geschichte dieser Höhle-Kirche: gemäß der Tradition diese Höhle wurde den Erzengel gesegnet, in 493,von Lorenzo Maiorano, Bischof von Siponto.Iin der zweiten Hälfte des VI Jahrhundert die Kirche von San Michele nationalen Schrein wird das nationale Heiligtum der Langobarden Süditalien, und noch die Ziel, entlang der "Via Sacra Longobardorum", der Pilger. In der zweiten Hälfte des zehnten Jahrhunderts wurde die obligatorische Halt die Kreuzfahrer, im Heiligen Land und das Objekt der Verehrung von den Führern, Fürsten, Könige, Päpste.

Das Land wurde um die heilige Höhle gegründet ; die Notwendigkeit für die Unterkünfte für die vielen Pilger hat die Geburt des ersten "Häuser" gebracht. In x Jahrhundert auf dem Monte Sant’Angelo existierte nur das Stadtviertel Junno .

Unter den vielen Denkmale , die moisten eindrucksvoll ist die Basilika Palatina, wo ist die Marmor-Statue von San Michele gehütete. Nicht weit gibt es der achteckig Glockenturm in 1274 von Charles I von Anjou gebaut. 

Nicht weit von der Basilika gibt es die größte und unregelmäßige Struktur des Schlosses.


Zu besuchen: 

- das Heiligtum von San Michele

- die Angioino Glockenturm 

- Grab von Rotari

- Das Schloss

- Das Stadtviertel Junno

- Abtei von Santa Maria di Pulsano

Die Veranstaltungen: 

- Die Begegnung Folk (10-20 August)

- Das Fest von San Michele (8 Mai e 29 September)

- Das Volksfest von Fanoja di San Giuseppe (18 Marz, Vorabend des heiligen).


San Giovanni Rotondo

Das Dorf liegt im Südwesten gargano,und er ist 566 meter hoch.

San Giovanni Rotondo wurde im XI Jahrhundert geboren als der Ort für den Halte der Pilger.


Unter der Herrschaft von Frederick II, die Stadt übernimmt die Bedeutung und Die Wände sind gebaut und verstärkt mit 15 Türmen.

In der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts gab es die größte Entwicklung städtische und soziale von San Giovanni Rotondo dank der Präsenz in das Kloster der Kapuziner, von Pater Pio da Pietrelcina (jetzt St. Pius) verehrt für seine asketische Leben und die zahllosen humanitären und religiösen Initiativen.
Dank seiner Initiativen wurde das Heiligtum Santa Maria delle Grazie erbaut neben der alten Kirche der Kapuziner)und ein modernen Krankenhaus geboren: "Casa Sollievo della Sofferenza" ( Heute eine der größten und ausgerüstet Krankenhäusern in Süditalien).

Den enormen strömung von Pilgern, angelockt von den Ruhm der Mönch, der im Jahre 1968 starb, hat das Wachstum von viele Geschäfte und Hotels.

In dem Land gibt es mehrere Orte der Anbetung, wie das Via Crucis von Francesco Messina, an den Flanken des Monte Castellana.

1. Juli 2004: Einweihung der neuen Kirche (entworfen von renommierten Architekten Renzo Piano). Die Kirche bewirtet vielen Gläubigen und vor allem realisiert eine der großen Träume von San Pio: "Ich möchte eine große Kirche, sehr groß! Sie muß zehn, hundert, tausend ... vielen Gläubigen aufnehmen.” sagte der Mönch. Heute ist in der ganzen Welt geliebt und verehrt.


Zu besuchen:

- Kirche von Santa Maria delle Grazie

-  Kirche von San Giovanni;

- Reste der Mauern mit ihren Türmen

- Casa Sollievo della Sofferenza

- Die Via Crucis und das Denkmal zu Padre Pio von Francesco Messina

- Das Denkmal zu Padre Pio von Pericle Fazzini

- Die neue Kirche, entworfen von Renzo Piano.

Die Veranstaltungen:

- Das Fest von Madonna delle Grazie (8 september)

- Das Fest von San Giovanni Battista (24 Juni)

- Jahrestag der Geburt von Padre Pio (25 Mai)

- Todestag von Padre Pio (23. September)

 

06/06/2014

Die neue Website Camping Lido Salpi! Mehr lesen

Lesen Sie alle Nachrichten

Routen

Alle Routen
Camping Lido Salpi - Camping Gargano (Puglia)

CAMPING LIDO SALPI

Manfredonia - Riviera Sud - ex S.S. 159 Km 6,200
71043 Manfredonia (FG)

Tel: 0884. 57. 11. 60

Fax: 0884. 57. 11. 60

Mobile: 349. 76. 81. 817

E-mail: info@lidosalpi.it

NEWSLETTER

Abonnieren unsere Newsletter und erhalten unsere neuesten Angebote!

FOLGEN UNS AUF

2014 - Creatiweb S.r.l.

Copyright 2014
Camping Lido Salpi di De Cristofaro Matteo - Via Orto Sdanga 96 - 71043 Manfredonia (FG) - P.I. 02094310717 - REA FG 166816
Privacy - Laws - All rights are reserved